– Von der Erde getragen, vom Himmel gehalten –

Qi Gong

gelassen – kraftvoll – zentriert

Mit beiden Beinen fest auf dem Boden zu stehen, gibt uns das Grundvertrauen getragen zu werden, in sich angekommen zu sein und sich zu Hause zu fühlen. Geschmeidig wie ein Bambus begegnen wir den Anforderungen unseres oft gestressten Leben und lösen blockierende Energien auf. Leben wir unser kostbares Leben in Freude, Gelassenheit, innerer Ruhe und dennoch kraftvoll und in Klarheit.

Qi Gong dient:

  • Der Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • Körperlicher Geschmeidigkeit und mentaler Klarheit
  • Der Förderung des Immunsystems
  • Menschen mit Burnout
  • Kindern zu Konzentrationsförderung
  • Innerer Ausgeglichenheit
  • Älteren Menschen zur Stabilisierung von Körper und Geist

Qi Gong kann unabhängig von Alter und Geschlecht erlernt werden.

Ich unterrichte in:

  • Bewegtes Qi  Gong
  • Authentisches medizinisches Qi  Gong
  • Reinigende und aufbauende Übungen
  • Guolin Qi Gong
  • Organ Massage Übungen
  • Die heilenden Laute
  • Stilles „Y“ Qi  Gong
  • Atemblume
  • Meisterübung
  • Himmel Erde öffnen schliessen, Himmelskreisläufe
  • Die Dantainübungen
  • Die Acht Brokate (Ba Duan Jin)
  • Die zehn Meditationen auf dem Berg Wudang
  • 18 Gesundheitsübungen und 8 Alltagsübungen
  • DA YAN Gong, wild Goose 2 x 64er Form
  • ChanMi Gong
  • Kinder Qi Gong

Gerne begleite ich Sie auf ihrem Qi Gong Weg.

Daoistisches Qi Gong

 

„Dao“ kann wörtlich als Weg übersetzt werden, es ist ewig und geht allem voraus. Es ist die Mutter aller Dinge, hat keinen Willen und ordnet dennoch alles. Dao ist ein ewiges Wirk- und Schöpfungsprinzip für den Ursprung der für die Einheit und Dualität verantwortlich ist. Aus Dao entstehen die Polaritäten Yin und Yang – die Gegensätze – dadurch ergibt sich die Welt. Nach Laos bringt das Dao die Einheit hervor, die Einheit die zwei hervor, diese die drei und diese die manifestierte Welt der zehntausend Dinge.

So beruht Qi Gong auf der uralten chinesischen Tradition der zentralen Pflege und Kultivierung von Körper und Geist. Harmonie im Menschen entsteht, wenn man in den Organen und in den Energiebahnen (Meridianen) die so genannte Yin und Yang Energie in Balance bringt. Durch die sanften und ausgleichenden Qi Gong Übungen wecken wir unsere Lebensenergie (Qi) und harmonisieren dadurch Körper und Geist.

Die Übungen entspannen, aktivieren und verleihen bei regelmässiger Anwendung schnell spürbare nachhaltige positive Wirkung, Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden, Ausgeglichenheit, Geschmeidigkeit und mentale Klarheit… ausserdem fühlen wir uns nach dem Üben erleichtert, erfrischt, befreit und glücklich.

ChanMi Gong

 

ChanMi Gong hat seinen Ursprung vorwiegend in zwei Schulen des chinesischem Buddhismus; der Chan-Schule und der Mi-Schule. „Chan“ bedeutet Meditation, Sammlung des Geistes und Versunkenheit. „Chan“ ist im Westen besser unter dem japanischen Namen Zen bekannt. Die Chan/Zen Praxis besteht vor allem in Meditationen und Übungen von Achtsamkeit. „Mi“ bedeutet in der chinesischen Sprache geheim.

ChanMi Gong ist Meditation in Bewegung. Es ist Ruhe in Bewegung und Bewegung in Ruhe. ChanMi Gong Übungen erhöhen die Lebensqualität und führen zu mehr Bewusstheit und „heiterer Gelassenheit“. ChanMi Gong kann uns zu unserem innersten Wesenskern führen und zur Quelle unserer eigenen Kraft.

Die Grundlage der Basisübungen des ChanMi Gong ist eine vielfältige Bewegung der Wirbelsäule. Das ist einmalig unter den chinesischen Qi Gong Arten. Auf dieser Bewegung baut sich eine Vielzahl erprobter und bewährter Übungen auf, die ineinandergreifen, einem bestimmten Aufbau folgen und relativ leicht erlernbar sind. Die sanften Wirbelsäulenbewegungen regen die Funktion der inneren Organe an und stimulieren das Nervensystem; von innen nach werden Wirbelsäulenbeschwerden gelöst und reguliert. Die Bewegungen am Steissbein regt den Qi-Fluss an und wirkt beruhigend und erdend. Das Qi, dass durch diese Bewegungen zum Fliessen gebracht wird, vermag auch alte bzw. chronische Blockaden in Bewegung zu bringen, die sich durch kontinuierliches und sanftes Üben nach und nach auflösen lassen. Dieses sanfte Auflösen schafft ungeahnte körperliche und geistige Bewegungsfreiheiten.

 Qi Gong für Kinder

Wie wird geübt?
Für Kinder sind die Übungen in Geschichten eingebaut. Sie dürfen sich in Bären, Pinguine, Adler und andere Wesen aus dem Tier- und Pflanzenreich verwandeln.

Warum Qi Gong mit Kindern?
Viele Kinder reden schon von Stress, z.b in der Schule wo stetig die Anforderungen und der Prüfungsdruck steigt. Im Qi Gong lernen sie  ganz spielerisch und wie nebenbei einfache und wirkungsvolle Methoden, wie z.b eine gezielte Abklopftechnik oder das bewusste atmen. Diese Übungen sind sehr entspannend und vermögen den Druck zu lösen der auf ihnen lastet. Wie ein Ventil das geöffnet wird kann der Druck weichen und muss nicht in Aggressionen oder in Traurigkeit geäussert werden.

Die klaren Strukturen in den Qi Gong Übungen fördern die Konzentration und die Zentriertheit.
Die Achtsamkeit im Hier und Jetzt wird geschult.
Darum geht es vor allem im Qi Gong. Ja ich würde sagen – darum geht es im Leben.

Qi Gong hilft den Kindern ihren Körper ganz bewusst wahrzunehmen. Durch die Übungen wird die Gesundheit gefördert, Stress abgebaut und der Geist wird klarer. Die Mischung aus körperlicher An- und Entspannung schult die Kinder in ihre Kraft und Energie zu kommen. Qi Gong basiert dabei auf medizinischen Grundlagen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sich Qi Gong positiv auf das Wohlbefinden der Kinder auswirkt – sie können sich besser konzentrieren und es gab weniger Streit untereinander.

Im Kinder Qi Gong Kurs lasse ich die Philosophie, Achtsamkeit mit Kindern, vom buddhistischen Mönch Thich Nhat Hanh mit einfliessen.

Geplante Workshop:
Kursdaten: Oktober 2019 / Januar 2020 / März 2020
Kurszeit: 9:30 – 11:00

Kurskosten: 35.- / 90min
Kursort: Thun / Steffisburg
Alter: 7-10 Jahre 

Kinder Qi Gong auf dem Stand Up Paddle mit Eltern (Mama-Papa-Grose-Tante….) Herzlich Willkommen:-)
Kursdaten: 31. Juli  / 21. August / Kurszeiten: 17:00 – 18:00
Kursdaten: 7. September / Kurszeiten: 11:30 – 12:30
Kurskosten: 35.- inkl. Board
Kursort: Honu Center / Grunderinseli

 Die 5 Wandlungsphasen

Die 5 Wandlungsphasen – auch 5 Elemente genannt, entstammen der daoitischen Philosophie und dienen der Erklärung natürlicher Vorgänge des Wandels in der Natur sowie im menschlichen Dasein.
Mit Leichtigkeit und innerer Stärke lernen wir, unsere Lebensenergie „Qi“ fliessen zu lassen.

  • Element Wasser   –   Winter Samstag 2. Februar 2019
  • Element Holz        –   Frühling 6. April 2019
  • Element Feuer      –   Sommer 17. August 2019
  • Element Erde        –   Spätsommer 19. Oktober 2019
  • Element Metall      –   Herbst Samstag 1. Dezember 2018

 

Element Holz – Frühling

Holz ist der Zustand wenn Yang wächst – so wie im Frühling, wenn alles frisch und grün, voller Saft und Kraft ist.
Im authentischen Qi Gong werden zur Frühlingszeit Übungen bevorzugt um die Organe Leber (Yin) und Gallenblase (Yang) zu reinigen und zu kräftigen. Die dazu gehörigen Emotionen im blockierten Zustand sind Zorn, Wut, Schuldgefühle und Opferrolle.

Schwerpunkt Leber/Gallenblase und deren Emotionen. Die positive explosive Kraft. Die Wandlungsphase Holz steht für Dynamik. Sie bringt alles in Schwung, hält es am Leben und in Bewegung. Lebenskraft, Mut, Fantasie, Wandlung, Entscheidung und Treue zu sich selbst.

Denkhaltung:
Leber „mein gestauter Ärger beginnt zu fliessen, KLAR sehe ich den Weg…!“
Organ der Lebenskraft. Mut, Entschlusskraft, Fantasie, Wandlung, Erneuerung und Veränderung.

Gallenblase „kein Opfer – kein Täter – FREI im Tun und Handeln agiere ich…!
Organ der Verantwortung, Zielstrebigkeit und Treue zu sich selbst. Schuldgefühle loslassen, die Opferrolle verlassen, bewusstes Tun im Alltag fördern.

 

 

Element Feuer – Sommer

Feuer ist der Zustand, wenn Yang seinen Höhepunkt erreicht hat. So wie im Sommer, wenn alle Blüten sich leuchtend öffnen und die Sonne heiss und glühend scheint. Der „Herrscher“ aller Organe ist das Herz und beherbergt „shen“. Dies ist die Kraft der Bewusstheit, der Freude und der Begeisterung und zeigt sich im Glühen und Funkeln wacher Augen, das innere Klarheit und Freude ausdrückt.
Es geht darum, dass voll und ganz zu leben, was uns am Herzen liegt. Wenn das Herz „richtig eingestellt“ ist, können wir dieses Gefühl voll entfalten und leben. Im authentischen Qi Gong werden zur Sommerzeit Übungen bevorzugt um die Organe Herz (Yin) und Dünndarm (Yang) zu reinigen und kräftigen.

Schwerpunkt Herz/Dünndarm und deren Emotionen. Das innere Feuer und die Klarheit im Herzen. Das Herz als Motor des Lebens. Alles im Kosmos befindet sich im Zustand der Vibration. Es gibt sehr verschiedene Frequenzen – doch das stärkste Schwingungsfeld ist das Herz.

Denkhaltung:
Herz „Ohne zu verlangen spüre ich die Freude, die mich durchströmt…“
Organ der Lebensfreude, Begeisterung, Ekstase, Bewusstheit, Sexualität, Hingabe und Mitgefühl.

Dünndarm „ich entscheide mich und konzentriere meine Kräfte für diesen Weg…“
Organ der Klarheit, Entscheidung und Konzentration.

 

 

Element Erde – Spätsommer

Schwerpunkt Milz/Magen und deren Emotionen. Die Erde steht im Zentrum unserer Lebenswelt. Zur Erde gehört all das, was uns innerlich verwurzelt, zentriert und uns aus diesem Sein heraus zur Leichtigkeit verhilft. Wir ruhen in Gelassenheit und mit Vertrauen in unserer Mitte.

Erde ist der Zustand wenn keine bestimmte Richtung oder Spannung auf die Dinge einwirkt und im Idealfall alles in Harmonie ist.
Statt Erde spricht man auch von der Mitte, der Sitz unserer Weisheit.
Die Funktion der Erde ist es, die Nahrungsmittel, auch geistige Nahrung, so zu verarbeiten, dass sie uns zugute kommt. Ruhen wir nicht in unserer Mitte, spricht man von einer schwachen Erde. Wir sind schlapp und kraftlos, unser Geist wird müde und benebelt. Die Gedanken kreisen endlos und ohne Resultat, und das Leben wird mühsam.

Denkhaltung:
Magen „ich entwickle immer mehr Verständnis für Zusammenhänge und bin dankbar für die Erfahrungen, die ich machen darf…“
Organ der Verstandeskraft und der Dankbarkeit.

Milz „ich fühle die Verbundenheit in Allem und vertraue dem Leben…“
Organ des Vertrauens, Mitgefühls für sich selbst und  Andere.

 

 

Element Metall – Herbst

Schwerpunkt Lunge/Dickdarm und deren Emotionen. Thematisiert das loslassen, Altlasten entsorgen. Seien es alte Gewohnheiten die nicht mehr fördernd sind. Das Element Metall hilft uns in unsere Klarheit zu kommen und „gute“ Grenzen zu setzten.

Metall ist der Zustand wenn Yin wächst – so wie im Herbst, wenn alle Säfte sich unter die Erde in die Wurzeln zurückziehen und die Pflanzen an der Oberflächen verwelken.
Die Aufgabe des Metall ist es, alte Dinge endgültig gehen zu lassen „einen Schnitt zu machen“ und Grenzen zwischen uns und der Umwelt zu ziehen.

Denkhaltung:
Lunge „frischer Atem durchströmt meinen Körper – ich bin in Kontakt mit allem Leben…“
Organ der Kommunikation.

Dickdarm „aus dem Chaos entsteht Ordnung die ich erkennen kann…“
Organ der Ordnung (Innen und Aussen), Altlasten entsorgen.

 

 

Element Wasser – Winter

Wasser ist der Zustand, wenn Yin seinen Höhepunkt erreicht hat. So wie im Winter, wenn alles kalt und starr und an der Oberfläche tot erscheint, während sich unterirdisch in den Wurzeln und Samen schon der Neubeginn vorbereitet.
Im authentischen Qi Gong werden zur Winterzeit Übungen bevorzugt um die Organe Niere (Yin) und Blase (Yang) zu reinigen und kräftigen. Die dazugehörigen Emotionen im blockierten Zustand sind Angst, Schrecken und Selbstzweifel.

Schwerpunkt Niere/Blase und deren Emotionen und Stärken der Willenskraft „Zhi“.
In den Nieren sind sie angelegt, die Talente und Fähigkeiten, Wünsche und Visionen, die realisiert werden wollen.

Denkhaltung:
Niere „FREI von Angst – der ich ins Auge blicke – lebe ich mein Leben…!“
Organ der Beziehungen, mutig sind wir in der Lage unseren Ängsten zu begegnen, so können wir auch die biologische Funktion unserer Nieren unterstützen.

Blase „ich KANN tun was ich für richtig finde, weil es mein Weg ist…!“
Organ der Selbstorientierung, Weg nach innen – hat kein festes Ziel, will nirgendwo hin. Das Ziel ist das eigene, bewegte Leben, das innere Selbst. Selbstbewusstsein stärken, Selbstzweifel beenden.

 

 Privat Lektionen

 

  • Können sie sich aus persönlichen oder aus zeitlichen Gründen nicht einer Gruppe anschliessen?
  • Möchten Sie auf ihrem Qi Gong Weg individuell unterstützt werden?
  • Haben Sie Beschwerden die Sie mit gezielten Qi Gong Übungen angehen möchten?

Dann ist eine Privat Qi Gong Lektion genau das Richtige für Sie. Aufgrund eines ausführlichen Gespräches ermöglicht es mir, individuell auf Sie abgestimmte Übungen zusammenzustellen. Sie können mit mir zusammen noch tiefer in ihren persönlichen Qi Gong Weg eintauchen. Gerne stelle ich Ihnen ihr persönliches Arbeitsskript aus.

Privat Lektion

60min 110.– / plus Wegvergütung

 Qi Gong auf dem Stand Up Board

 

Qi Gong Übungen, Yoga Dehnungseinheiten und Meditation 

Qi Gong unter freiem Himmel praktizieren? Auf dem Stand up Board können wir  wunderbar unsere Balance trainieren und uns von den Wellen wiegen lassen. Wir üben einfache Qi Gong Übungen kombiniert mit Yoga, Dehnungseinheiten und wenden unsere Achtsamkeit unserem Atem zu. Wir lassen unseren Atem fliessen, begleitet von diesem sanften schaukeln der Wellen, sinken wir in eine totale Entspannung hinein. Ganz nebenbei wird unsere Stabilität und unsere Muskulatur gestärkt. Durch das schwankende Board, wo wir uns immer wieder zentrieren, finden wir  spielerisch unsere Mitte. Durch die Konzentration der Balance, lassen wir unsere Gedanken los und tauchen ein in eine erfüllte und freudige Gelassenheit.

  • Spielerisch trainieren sie ihre Balance, Muskeln und ihre Achtsamkeit
  • Es macht mega Spass
  • Nirgendwo sind sie dem Element Wasser so nah
  • Das schwanken vom Stand up Board lässt sie die Meditation noch intensiver erleben, dadurch können sie sich einfacher und tiefer auf ihren Atem einlassen 

Kursort:
Strandweg 5 (Gunderinseli) bei Honu.ch

Kurszeiten und Daten Kinder/Eltern (Mama-Papa-Grosi-Tante…:
Mittwoch 17:00 – 18:00
Juni: 26.6
Juli: 31.7
August: 21.8

Samstag 11:00 – 12:00
September: 7.9

Kurszeiten und Daten Erwachsene:
Mittwoch 19:00 – 20:00
Juni: 19.9 / 26.6
Juli: 10.7 /17.7 / 31.7 
August: 7.8 / 14.8 / 21.8 
September: 4.9 / 11.9 

Samstag 10:00 – 11:00
Juli: 6.7 / 20.7
August: 10.8 / 24.8 / 31.8
September: 7.9

Kurskosten:
35.- Kurslektion

Anmelden:
e-mail oder sms: 079 / 221 57 51

 Qi Gong DVD

 

Mithilfe dieser Qi Gong DVD kann jeder lernen, seine Selbstwahrnehmung zu steigern und seine Gefühle und Empfindungen zu steuern. Geschmeidig wie ein Bambus begegnen wir den Anforderungen unseres oft gestressten Alltags und lösen blockierende Energien auf.

Mit etwas Übung finden wir zu mentaler Klarheit und geschmeidiger Gelassenheit. Auch dient diese DVD für neugierige Anfänger die erstmal für sich in aller Ruhe ausprobieren möchten, ob ihnen Qi Gong gefällt.

8 Alltagsübungen, 18 Gesundheitsübungen, Dayan Gong 1. Teil

DVD 34.–

Ein Einblick zum DVD finden sie hier

Stimmen zu Qi Gong Kursen

Hektik in Ruhe umwandeln

Was heisst es für mich Energie wahrzunehmen, zu spüren? Seit ich regelmässig eine halbe Stunde Qigong praktiziere, kenne ich die Antwort. In Achtsamkeit fliessende Bewegungen ausführen, den Atmen bewusst kommen und gehen lassen und den Verstand als Zuschauer agieren lassen. Zu spüren wo Wärme den Körper umhüllt und Ruhe und Friede entsteht. In meinem alltag mache ich dabei die Erfahrung, dass nicht nur mein Körper geschmeidiger und beweglicher wird, auch mein Geist wird offener und flexibler. Ich bin dankbar mit Qigong in Berührung zu sein.
Dein Kurs, Astrid, war wunderbar geführt und ich freue mich auf weitere. Grad in der Gruppe, macht es mir grosse Freude zusammen in Bewegung zu sein, das wir so imAlltag, Hektik in Ruhe wandeln können.

Patricia Imboden

Qi Gong ist eine wunderbare Art sich etwas Gutes zu tun!

Es hat mich mental ruhiger und ausgeglichner aber auch körperlich entspannter gemacht.
Ich freue mich sehr auf den nächsten Kurs bei dir Astrid!

Danja Perren

Qi Gong ist Energie Pur!

Meine erste Erfahrung mit Qi Gong war in Portugal bei einem 2-wöchigen Fasten und Yoga Seminar. Während einer sehr kurzen Einführung in Qi Gong, fühlte ich diese starke Energie, die in uns und um uns herum existiert, zwischen meinen Händen fliessen. Ich war so fasziniert und wusste, dass ich mehr über diese Energie erfahren möchte.
Nach meiner Rückkehr nach Zermatt nahm ich mit Astrid Kontakt auf, um mehr über meine neue Entdeckung Qi Gong und den nächsten Kurs zu erfahren.
Seit 2008 besuche ich regelmässig Astrid’s Qi Gong Kurse. Dadurch wächst mein Wissen und das Verständnis des Qi’s mehr und mehr. Ihre Kenntnisse, ihre ruhige, geduldige Art und wie sie das Qi Gong unterrichtet, schätze ich sehr. Durch Ihre Ausbildung in Bern und Ihr Qi Gong Studium in China, hat Astrid ein grosses Wissen über Energiearbeit erworben.
Ich freue mich mehr von Astrid zu lernen und bin gespannt wo mich diese Reise hinführt.
Sheila Fuchs

Bewegung in Harmonie

Im Sommer 2011 besuchte ich meinen ersten Qi-Gong Kurs bei Astrid.
Ich bin fasziniert von der Art wie man im Qi-Gong mit der Energie arbeitet.Vorallem die Altagsübungen, mit ihren harmonischen Bewegungen, haben es mir angetan. Ich werde auf jeden Fall wieder einen Kurs besuchen.
Elmar Perren

Qi Gong ist wunderbar zum Entschleunigen

Ich freue mich jedes Mal nach einem hektischen Bürotag ins Qi Gong zu Astrid zu gehen.
Der Kurs ist von Anfang an gut aufgebaut und man fühlt sich sofort wohl.
Qi Gong hat mich ruhiger und ausgeglichener gemacht und ich habe dabei noch etwas Gutes für meinen Körper getan.

Sabrina Tomasone

Herunterfahren vom Tag

Das Qi Gong ist für mich beruhigend und entspannt sehr gut.
Auch ist es zum herunterfahren vom ganzen Tag angenehm.
Ich fühle mich bei Astrid im Qi Gong sehr wohl.

Erika Tomasone